© Depositphotos.com/Shebeko
Ideen & Planung

Hochzeitstortenständer – Form, Material und Co.

Ein Hochzeitstortenständer ist die Grundlage für jede Hochzeitstorte. Nicht nur die Form der einzelnen Stufen, sondern auch das komplette Erscheinungsbild wird vom Hochzeitstortenständer beeinflusst.

Für den passenden Tortenständer zur Hochzeit sind mehrere Dinge zu beachten: Die Form, das Material und die Frage „Mieten oder Kaufen?“. Wir erklären euch, worauf ihr achten müsst.

Der Artikel ist aufgeteilt in die Bereiche:

  1. Hochzeitstortenständer Formen
  2. Hochzeitstortenständer Materialien
  3. Hochzeitstortenständer mieten oder kaufen
  4. Tortenständer kaufen


1. Hochzeitstortenständer – Formen

Hochzeitstorte Ständer
© Depositphotos.com/VadimVasenin

Zuerst widmen wir uns der Frage nach der Hochzeitstortenständerform, denn darauf baut das komplette „Design“ einer Hochzeitstorte auf.

Die Etagere

Hochzeitstorte Etagere
© Depositphotos.com/MNStudio

Der wichtigste Unterschied liegt darin, ob die Hochzeitstorte bzw. die einzelnen Stufen (z.B. 3-stöckig) vom Hochzeitstortenständer selbst durchstochen werden.

Das ist z.B. bei der typischen Etagere-Hochzeitstorte der Fall, bei der die einzelnen Tortenstufen durch die Verbindungen des Tortengestells durchstochen sind.

Der Vorteil einer freistehenden Etagere-Hochzeitstorte ist, dass alle Etagen unabhängig voneinander angeschnitten und unterschiedliche Geschmäcker gut getrennt werden können.

Kreative Hochzeitstorten
© MNStudio – Fotolia
Etagere für Hochzeitstorte
© Depositphotos.com/elitravo

Stufenform

Eine alternative Hochzeitstortenständerform: Die sich nach oben im Kreis bewegenden Stufen.

Etagere Hochzeitstorte
© Paul Traeger

Dadurch, dass sich die Stufen des Tortengestells nicht direkt übereinander befinden, kann jede einzelne Stufe so befestigt werden, dass die eigentliche Torte nicht durchstochen wird. So könnt ihr auch leicht verschiedene Geschmackssorten auf der Etagere für die Hochzeitstorte anbieten.

Alternativ zu diesen klassischen Formen gibt es natürlich auch Sonderformen, zu denen man keinen Hochzeitstortenständer braucht.

Besteht die Torte für eure Hochzeit nur aus zwei bis drei Stufen, dann kann man diese auch einfach aufeinander stapeln. Somit erspart man sich den Tortenständer. Das geht aber auf Kosten der Handlichkeit, da es schwieriger wird, die Torte zu schneiden und ihr von oben nach unten essen müsst.

Oder mal ganz ausgefallene Hochzeitstorten: Formen wie z.B. ein Schloss, Haus oder Fußball sehen als Hochzeitstorte absolut super aus und verleihen der Hochzeit eine besondere Individualität, sind aber schwer zu machen und daher meistens auch teurer.

Hochzeit Torte
© Depositphotos.com/Photo_life


2. Hochzeitstortenständer – Materialien

Die Anforderungen an das Material der Hochzeitstortenständer sind recht simpel. Der Hochzeitstortenständer muss stabil genug sein, um das Gewicht der Hochzeitstorte zu halten und es muss lebensmittelecht sein.

Folgende Materialien werden hauptsächlich für Tortengestelle verwendet. Dabei kommt es vor allem auf euren Geschmack und das Budget an.

Tortenständer zur Hochzeit aus Glas/Porzellan

Ein Tortenständer aus Glas oder Porzellan sieht für die Hochzeit am edelsten aus! Darauf macht jede Torte einen super Eindruck! Außerdem sind Glas und Porzellan leicht zu säubern und ihr habt lange Freude daran.

Allerdings sind diese Tortengestelle recht teuer, schwer und natürlich leicht zerbrechlich. Darum müsst ihr beim Transport sehr vorsichtig sein!

Drip Cake Hochzeitstorte
© Depositphotos.com/MilaBond

Tortenständer aus Metall, wie Edelstahl & Aluminium

Der Tortenständer zur Hochzeit aus Edelstahl oder Aluminium ist eher dezent und sieht modern aus. Auch mehrstöckige Torten lassen sich darauf gut platzieren.

Ihr solltet zunächst überlegen, ob so ein Ständer zu eurer Location und dem Stil eurer Hochzeit passt. Ist die Torte recht ausgefallen, ist so ein minimalistischer Tortenständer ideal.

Außerdem ist Metall robust, relativ günstig und kann einfach demontiert werden – so lässt er sich leicht transportieren.

Torten zur Hochzeit
© Depositphotos.com/hinhanni

Tortenständer aus Kunststoff

Sehr pragmatisch ist der Tortenständer für die Hochzeit aus Kunststoff.

Er ist recht günstig, leicht zu reinigen und zu transportieren. Doch die Optik bleibt dafür leider oft auf der Strecke.

Schaut am besten, ob ihr einen Tortenständer aus Kunststoff findet, der euch gefällt – dann ist er eine gute Wahl.



3. Für die Hochzeit Tortenständer mieten oder kaufen?

Hochzeitstorte auf Etagere
© Unsplash/Thomas AE

Wenn ihr eure Hochzeitstorte von einem Konditor machen lasst, fällt die Frage nach dem Kauf oder der Miete automatisch flach, da die meisten Konditoren Hochzeitstortenständer auf Lager haben und euch direkt dazugeben. Die Hochzeitstorte wird dann mit Ständer geliefert und ihr müsst ihn einfach nach der Hochzeit wieder zurückgeben.

Wenn euer Konditor aber nicht genau diese Form hat, die ihr gerne hättet, dann müsst ihr entweder den Konditor wechseln oder einen eigenen Tortenständer kaufen oder mieten.

Da man im Alltag kaum eine so umfangreiche Torte backen wird, ist es oft sinnvoller, einen Hochzeitstortenständer zu mieten. Hier heißt es Preise vergleichen!

Sicherlich haben einige Konditoren in der Umgebung auch ein paar Tortenständer übrig, die sie gerne günstig vermieten. Die Miet-Kosten belaufen sich je nach Größe etwa zwischen 15€ und 75€.



4. Schöne Hochzeitstortenständer kaufen

Tortenständer Hochzeit
© Depositphotos.com/artoleshko

Wenn ihr eure Hochzeitstorte selber backt, solltet ihr euch vorab nach einem Hochzeitstortenständer umschauen. Nicht, dass ihr die Torte backt und dann noch einen passenden Hochzeitstortenständer bestellen müsst, der evtl. sehr teuer ist.

Falls ihr keinen passenden Tortenständer zum Mieten findet, dann könnt ihr auch günstige Hochzeitstortenständer kaufen und danach ggf. wieder verkaufen.

Unser Tipp:

Wenn ihr eine Hochzeitstorte mit mehreren Ebenen habt, könnt ihr statt der klassischen Etagere auch drei oder vier schicke Hochzeitstortenständer in unterschiedlichen Höhen kaufen – das ergibt den Look einer Tortenetagere, ihr könnt die Ständer aber später besser noch weiter nutzen.

Tortenständer für einstöckige Hochzeitstorten

Solltet ihr lediglich eine einstöckige Hochzeitstorte backen, lohnt es sich auf jeden Fall einen besonderen Tortenständer für die Hochzeit zu kaufen. Schließlich nutzt ihr diesen später sicher noch öfter und habt auch gleichzeitig eine schöne Erinnerung an die Hochzeit.

Wichtig ist, dass die Tortenplatte zum Stil eurer Hochzeit passt. Von klassisch über vintage bis rustikal gibt es für jede Geschmacksrichtung den passenden Tortenständer zur Hochzeit.

Hochzeitstorte Platte
© Etsy/FFdesignEU

Personalisierte Tortenplatte

Ein süßer Eyecatcher ist diese Hochzeitstortenplatte aus Holz, die ihr individuell gravieren lassen könnt.

Perfekt für eine einstöckiger Hochzeitstorte und viele leckere Kuchen im Alltag.

Preis: ab 38€


Hochzeit Tortenständer
© Etsy/FFdesignEU

Hochzeit-Tortenständer mit Fuß

Einen etwas eleganteren Touch verleiht ein Fuß dem Tortenständer. Auch dieses Exemplar könnt ihr gravieren lassen und euch immer wieder daran erfreuen.

Preis: ab 44€


Etagere für die Hochzeitstorte 2-stöckig

Tortenständer vintage
© Etsy/windschiefliving

Tortenständer Vintage Look

Richtig verspielt und niedlich ist diese Etagere im Vintage-Stil. Hier kommt euer Hochzeitskuchen wundervoll zur Geltung!

Preis: 49,95€


Tortenstaender für Hochzeitstorten
© Etsy/FFdesignEU

Holz-Etagere für die Torte

Diesen Tortenständer für Hochzeitstorten bekommt ihr in verschiedenen Looks und könnt sie zudem personalisieren.

Ein richtiger Eyecatcher und toll auch nach der Hochzeit!

Preis: ab 57€


Etagere Hochzeitstorte 2-stöckig
© Etsy/RoomdesignShop

2-stöckige Hochzeitstorten-Etagere

Eine süße Etage für eure 2-stöckige Hochzeitstorte! Der Vintagelook verleiht ihr das gewisse Etwas.

Preis: 59€


Tortenständer 2-stöckig
  • Farbe: weiss
  • Material: Kunststoff
  • Höhe: 19 cm, Plattengrößen: 24 und 34 cm

Hochzeitstorten-Etagere 3-stöckig

Hochzeitstorte Etagere 3-stöckig
© Etsy/RoomdesignShop

Treppenförmige Etagere

Diese 3-stöckige Hochzeitstorten-Etagere im bezaubernden Vintage-Stil wird eure Hochzeitstorte richtig in Szene setzen.

Preis: 79€


thermohauser Etagen-Tortenständer aus AL, rund, 3-stöckig
155 Bewertungen
thermohauser Etagen-Tortenständer aus AL, rund, 3-stöckig
  • Material: Aluminium
  • Ideal für bis zu 3-stöckige Kreationen, speziell zu besonderen Anlässen
  • Stabile Füße und eine 3 cm starke Mittelsäule tragen des Gewicht der Tortenschichten zuverlässig und gewährleisten einen soliden Stand

Sale
Wilton 307-350 Tortenständer 3 Etagen, Standard
  • Verwenden Sie diesen 3-stöckigen Ständer, um Torten/Kuchen, Cupcakes, Naschereien oder Appetithäppchen zu präsentieren
  • Farbe: Weiß
  • Material: Kunststoff

Cupcake-Etagere

Cupcake Etagere
© Etsy/FFdesignEU

Etagere für Cupcakes

Für eure Cupcakes zur Hochzeit könnt ihr eine beliebige Kuchenetagere nehmen, wie diese vierstöckige Etagere auf der nicht nur die Hochzeitstorte, sondern auch Cupcake wunderbar zur Geltung kommen.

Der Shabby-Chic-Look macht sie modern und sehr hübsch! Zudem könnt ihr die Etagere personalisieren lassen.

Preis: ab 89€


Noch nichts dabei? Weiter stöbern…



Weitere Inspirationen für euren Tortenständer zur Hochzeit

Hochzeitstorte Winterhochzeit
© Depositphotos.com/strike0
Hochzeitstorten selber machen
© Lars Hammesfahr Photography
Boho Torte Makramee
© Nikk Nguyen Photo
Im Wald heiraten Torte
© Photos by Lanty/Unsplash
Hochzeitstorte 5 Stufen Hochzeitstortenständer
© Gordana Sermek – Fotolia
Naked Cake einfach
© Depositphotos.com/cherry_daria
© Depositphotos.com/Zulfiska
Hochzeitstorte edel
© Depositphotos.com/Katunya
Hochzeitstorte Boho Style
© Monja Kantenwein
Macaron Torte
© Depositphotos.com/encrier
Hochzeitstorten schwarz-weiß
© Sonja Schulz
Torten zur Hochzeit
© Depositphotos.com/hinhanni
Hochzeitstorte mit Cupcakes
© Paul Traeger
Ideen für Hochzeitstorten
© Depositphotos.com/KMWPhotography


Diesen Artikel bei Pinterest merkenTortenständer Hochzeitstorte



Weitere interessante Artikel:

Über den Autor

Raffael SchulzRaffael SchulzEr kümmert sich bei uns neben neuen Inhalten auch um den technischen Bereich. Als Mitautor des Buches "100 Hochzeit-Checklisten" liegen ihm solche Organisationshilfen besonders, weil es in seinem Kopf sonst eher unstrukturiert zugeht. In Sachen Hochzeit gefallen Raffael der organisatorische Teil und der Event-Charakter. Für Wortwitze - ob gut oder schlecht - ist der begeisterte American Football Spieler immer zu haben. Raffael ist seit 2009 verheiratet und auch seit 2009 bei uns im Team.