© Depositphotos.com/alessandroguerr
Ideen & Planung

Die schönsten Flitterwochen Ziele in Europa

Wer sich für die Flitterwochen Europa als Reiseziel ausgesucht hat, steht noch immer vor der Qual der Wahl: Wo genau sollen die Flitterwochen in Europa hingehen? Schließlich soll euer Honeymoon zu einem trauhaften Urlaub werden, den ihr nie vergesst.

Wir haben zehn Reiseblogger gefragt, welches europäische Reiseziel sie für die Hochzeitsreise empfehlen können. Dabei haben wir nicht nur tolle Anregungen bekommen, sondern auch wundervolle Reiseblogs kennengelernt, die es sich auch abseits der Flitterwochenplanung lohnt zu verfolgen!

Eine der schönsten und vielseitigsten Inseln Europas ist Mallorca – ein Flitterwochenziel in Europa, das ihr mehrfach empfohlen bekommen werdet. Neben dem Ziel ist aber auch die Art eurer Flitterwochen keine leichte Entscheidung. Möchtet ihr euch im Hotel oder Spa Resort verwöhnen lassen, die Ruhe am Strand genießen oder auf eigenen Faust die Natur entdecken und ein Abenteuer erleben? Vergesst auf keinen Fall die besten Honeymoon Angebote in Deutschland zu checken, den der Blick muss nicht unbedingt in die Ferne schweifen. Auch in Deutschland gibt es so viele schöne Orte!

Einige Geheimtipps zu Griechenland haben wir in unseren Artikel „In den Flitterwochen Griechenland und seine Inseln entdecken“ für euch. Übrigens: Wenn ihr euch nicht für ein Ziel in Europa entscheiden könnt, ist eine Kreuzfahrt, die mehrere Reiseziele ansteuert genau das Richtige!

Aber jetzt los: Lasst euch inspirieren, damit ihr in euren Flitterwochen Europa von einer ganz neuen Seite erleben könnt.

Direkt die besten Angebote anschauen:

Flitterwochen Europa Mallorca
© Depositphotos.com/Maridav

Europa Flitterwochenziele im Überblick:

  1. Kreuzfahrt durch Kroatien
  2. Wellness oder Paris
  3. Europa-Park Rust
  4. Mallorca oder Sylt
  5. Unterwegs auf einem Hausboot
  6. Mallorca
  7. Valencia
  8. Südtirol
  9. Stöbern in aktuellen Reiseangeboten
  10. Doch in die Ferne? Malediven, Seychellen oder Afrika

1. Julie von „julie travels“: Kreuzfahrt durch Kroatien

julietravelsFür mich ist eine kleine Kreuzfahrt durch Kroatien der schönste Ort für die Flitterwochen in Europa! Ich liebe es individuell zu verreisen und Land und Leute kennen zu lernen ist mir sehr wichtig – denn das macht das Reisen doch aus! Warum also nicht auch in den Flitterwochen?

Mit meinem Verlobten habe ich vor der Küste Kroatiens eine „Kreuzfahrt“ auf einem kleinen weißen Holzschiff gemacht – max. 40 Passagiere versprechen eine familiäre Atmosphäre. Denn auch die Crew ist eine Familie, die dieses Schiff gemeinsam liebevoll und mit großartigem Essen bewirtschaftet. Tagsüber sind wir über das Meer gefahren und haben in traumhaften Buchten gebadet und geschnorchelt. Am Abend haben wir auf Inseln oder auch an Land in wundervollen Häfen angelegt und zu Fuß die kleinen, urigen Städte erkundet. Die ganze Reise war selbst als „normaler“ Urlaub total romantisch und uns ist das Land mit seinen liebevollen Menschen sehr ans Herz gewachsen! Wir denken heute noch oft an diese besonderen Momente an Board und vielleicht werden wir ja auch unsere Flitterwochen so verbringen…

Hochzeitsreise Europa
© Thilo Meyer – julie travels

Lest mehr von Julie: In ihrem Reiseblog „julie travels“ macht sie Mut, eure Reiseträume zu verwirklichen, erzählt von ihren liebsten Zielen und dem Sabbatical mit ihrem Freund.


2. Caro von „Leben á la carte“: Wellness oder Paris

Leben a la carteDa wir nach unserer standesamtlichen Hochzeit leider keine Zeit für Flitter“wochen“ hatten, sind wir als große Sauna-Fans ins Mediterana nach Bergisch Gladbach gefahren und konnten dort im indischen und maurischen Bereich dem Alltag entkommen. Das war super entspannt und wir haben das gleiche Programm am ersten Hochzeitstag wiederholt!

Abgesehen davon ist Paris natürlich DAS Highlight – da ich ein paar Monate nach der Hochzeit für ein halbes Jahr dort gewohnt hab, konnten wir dort nochmal viele „Flitterwochenenden“ zusammen verbringen.

Lest mehr von Caro: „Einfach mal verrückt sein!“ ist das Motto von Caros Blog „Leben á la carte“, in dem sie vom Reisen, inspirierenden Menschen und internationaler Küche schreibt.

Flitterwochen Paris
© Leben á la carte

3. Annika von „Leben Lieben Reisen“: Europa-Park Rust

Leben Lieben ReisenMein schönster Ort für die Flitterwochen in Europa ist der Europa-Park in Rust.

Von romantischen Erlebnishotels, über leckeres Essen und entspannende Wellnessanwendungen bis hin zu grandiosen Shows, rasanter Achterbahnaction und ganz viel Spaß ist für jeden etwas dabei. Wo kann man sonst an nur einem Tag durch skandinavische Dörfer spazieren, schweizer Raclette-Luft schnuppern und spanische Torreros bestaunen?

Lest mehr von Annika: In ihrem Blog „Leben Lieben Reisen“ schreibt sie über ihre eigene Hochzeitsplanung und gibt Reisetipps für die Flitterwochen. Sie und ihr Mann hatten selbst wundervolle Flitterwochen auf Bali.

Flitterwochen Europa-Park
© Europa-Park

4. Sabine von „Fratuschi“: Mallorca oder Sylt

FratuschiIn Europa: Mallorca oder Sylt.

Beide Orte haben romantische Ecken und Hotels zu bieten und ein vielfältiges gastronomisches Angebot sowie auch zahlreiche Möglichkeiten aktiv etwas zu unternehmen.

Lest mehr von Sabine: In ihrem Reiseblog „Fratuschi“ schreibt sie über „Luxusreisen und exklusive Erlebnisse ohne Tinnef und Allüren“. Zu ihrem interessante Blognamen sagt Sabine: „Fratuschi ist ein orientalischer Duft. Fratuschi ist eine italienische Piazza mit Flair. Fratuschi ist ein weißes Seidentuch im warmen Wind des Indischen Ozeans. Fratuschi ist der Sonnenuntergang im Outback. Fratuschi ist alles, was uns tief im Herzen berührt und niemals vergessen wird.“

Flitterwochen Sylt
© Fratuschi

5. Bettina von „Le Blog“: Unterwegs auf einem Hausboot

Außergewöhnlicher Urlaub
© Le Boat

Flitterwochen sind außergewöhnlich, Hausbooturlaub auch! Man steuert das Boot selber und bestimmt die Route ganz nach den Wünschen: Anlegen und aussteigen oder auch übernachten, wo man möchte. So flexibel können Europa-Flitterwochen sein.

Außerdem wartet viel romantische Zeit zu zweit: gemeinsam an Bord kochen, an Deck Wein genießen und den Sonnenuntergang bewundern. Das gemeinsame Steuern des Hausbootes und das Meistern der Schleusen schweißt als Paar nochmal zusammen – Hausboot-Flitterwochen sind wirklich mal etwas ganz anderes!

Lest mehr über Flitterwochen auf einem Hausboot: Wir haben einige Tipps und Inspirationen für Hausboot-Flitterwochen für euch und stellen euch ein paar Beispiele für schöne Routen vor.

Besondere Hochzeitsreise
© Le Boat

6. Anna & Dominik von „trips 4 lovers“: Mallorca

Trips 4 LoversIn Europa ist das schönste Ziel für Flitterwochen der Westen von Mallorca. Klingt im ersten Moment überhaupt nicht nach einem Ziel für die Flitterwochen, allerdings gibt es abseits vom Pauschal- und Partytourismus wirklich wunderschöne Ecken zu entdecken.

Vor allem der Westen von Mallorca mit dem Tramuntana Gebirge und den wunderschönen Küsten und Buchten hat es uns besonders angetan. Wir haben unsere „kleinen“ Flitterwochen auf einer kleinen Finca mit Pool in der Nähe von Deià verbracht. Hier konnten wir so richtig die Seele baumeln lassen, wandern gehen, wunderschöne Sonnenuntergänge beobachten, kleine Städte besuchen, leckeres spanisches Essen genießen und in türkisblauen einsamen Buchten baden – mehr davon lest ihr in unserem Mallorca-Flitterwochen-Bericht. Zudem hat Mallorca für uns eine besondere Bedeutung: Denn dort haben wir uns vor 4 Jahren kennengelernt.

Lest mehr von Anna & Dominik: Das Paar liebt es zu reisen, fremde Kulturen kennen zu lernen, Sport & Action. Sie haben einen Faible für Südostasien & traumhafte Strände und schreiben in ihrem Reiseblog für Paare „trips 4 lovers“, wie sie gemeinsam Abenteuer erleben.

Mallorca Flitterwochen
© trips4lovers

7. Tina & Stefan von Someday Maybe: Valencia

Someday Maybe - Flitterwochen in ValenciaValencia ist für uns der schönste Platz in Europa für die Flitterwochen. Seit zwei Monaten leben wir hier und die Stadt hat uns verzaubert. Die Aspekte, die Valencia zu einem so tollen Wohnort machen, machen diese Stadt auch zum perfekten Ort für die Flitterwochen. Diese Stadt bietet eine großartige Mischung aus allem, was man sich für schöne Flitterwochen wünschen kann. Valencia hat einen sehr schönen Strand direkt vor der Tür und eine wunderschöne Altstadt, die zum Spazieren einlädt. Wer dem Stadtflair entfliehen möchte, kann sich ein Auto mieten und von Wanderungen in den Bergen bis zu einem faulen Tag an wunderschönen Buchten alles erleben. Valencia bietet das ganze Paket für die Frischvermählten.

Lest mehr von Tina und Stefan: In ihrem Vlog Someday Maybe nehmen sie ihre Zuschauer mit auf eine einjährige Reise durch die Welt. An jedem Ort möchten sie drei Monate bleiben und so Land und Leute besser kennenlernen. In Valencia fühlen sie sich wie zu Hause und arbeiten weiter an ihrem Foodblog Mademoiselle Gourmande und Stefans Webseite Kritische Anleger. Nächster Halt: Neuseeland!

Flitterwochen in Europa - Valencia
© Someday Maybe

8. Line & Sebastian von OffThePath.com: Südtirol

Off The Path - Sebastian und Line SüdtirolEuropa ist so vielseitig, dass es uns richtig schwer fällt, nur eine Region zu empfehlen. Wir haben uns aber bei einem Roadtrip durch den Norden Italiens schwer in Südtirol, die Menschen und die leckere südtiroler Küche verliebt. In dieser kleinen Region ist wirklich für jeden etwas dabei: tolle (Wellness-) Hotels, unglaubliche Aussichten über Täler und Berge und viele geniale Aktivitäten!

Von Kitesurfen auf dem Reschensee, über Reiten auf einer Alm, bis zu schönen Wanderungen und herausfordernden Klettersteige wie auf dem Paternkofel oder den drei Zinnen – einfach ein Traum!

Lest mehr von Line & Sebastian: Die beiden betreiben Off-The-Path.com, einen der beliebtesten Reise- und Adventureblogs und berichten ausführlich über ihre Erfahrungen, wie z.B. ihre Tipps für eine Reise nach Südtirol. Außerdem bloggt Line leidenschaftlich über die Welt des Reitens auf Kultreiter.de.

Übrigens erzählen uns die beiden in ihrem Gastartikel „Warum Costa Rica Flitterwochen so traumhaft sind“. und ihre Tipps über „Flitterwochen in Südafrika: Abenteuer & Romantik pur“.

Flitterwochen in Europa - Südtirol
© Off-The-Path

Stöbern


Statt einer Hochzeitsreise in Europa möchtet ihr doch lieber in die Ferne schweifen? Auch dazu noch ein Tipp:

Sandra & Alex vom NIEDblog: Malediven, Seychellen oder Afrika

Niedblog.deWem es vor allem um eine Bilderbuch-Kulisse, schneeweißen Sand und luxuriösen Badespaß geht, der kommt um die Malediven nicht herum. Wer es lieber etwas grüner mag, findet auf den zauberhaften Seychellen einen tollen Kompromiss aus üppiger Vegetation, Kontakt mit freundlichen Einheimischen und oft menschenleeren Traumstränden.

Doch wie wäre es mit etwas mehr Abenteuer? Für uns ist der schönste Ort für die Flitterwochen die afrikanische Wildnis! Ob Südafrika, Kenia, Tansania oder Botswana – für uns gibt es nichts Romantischeres als ein Candle Light Dinner unter dem Sternenzelt, der knisternden Stimmung am Lagerfeuer und den atemberaubenden Klängen des Busches. Dabei kann eine Safari auch Luxus pur sein, mit privatem Pool mitten in der Savanne, einem eigenem Butler, 5-Gänge-Menüs auf Gourmet-Niveau und dem ganz persönlichen Ranger! Auge in Auge mit wilden Elefanten, Giraffen, Löwen, Leoparden und Zebras – so wird der Honeymoon garantiert unvergesslich schön!

Lest mehr von Sandra & Alex: Im „NIEDblog“, dem Reiseblog für Paare, stehen Reisen mit besonderem Charme im Fokus. Vom Urlaub mit Naturbezug über romantische Städtetrips bis hin zu Insel-Paradiesen und Honeymoon-Zielen findet ihr viele tolle Anregungen.

Tipp: Bei einer Reise in die weite Ferne bieten sich Rundreisen an, um die Vielfalt des Landes und der Kultur kennenzulernen. Schöne und personalisierbare Rundreisen findet ihr zum Beispiel bei Evaneos.

Flitterwochen Afrika
© NIEDblog


Diesen Artikel bei Pinterest merkenFlitterwochen in Europa



Weitere interessante Artikel:

Über den Autor

Raffael SchulzRaffael SchulzEr kümmert sich bei uns neben neuen Inhalten auch um den technischen Bereich. Als Mitautor des Buches "100 Hochzeit-Checklisten" liegen ihm solche Organisationshilfen besonders, weil es in seinem Kopf sonst eher unstrukturiert zugeht. In Sachen Hochzeit gefallen Raffael der organisatorische Teil und der Event-Charakter. Für Wortwitze - ob gut oder schlecht - ist der begeisterte American Football Spieler immer zu haben. Raffael ist seit 2009 verheiratet und auch seit 2009 bei uns im Team.