×

5 geheime Hochzeitstipps für die stressfreie Hochzeitsplanung

Eine Hochzeit zu planen erfordert viel Organisationstalent und macht zudem eine Menge Arbeit. Nicht umsonst ist der Beruf des „Wedding Planers“ entstanden.

Sie kümmern sich um den Tagesablauf, die Koordination der Dienstleister, erstellen ein Dekokonzept und prüfen Verträge. Wer alles selbst in die Hand nimmt, muss auf viele Kleinigkeiten achten und so einiges bedenken.

Aus dem Nähkästchen einer Hochzeitsplanerin gibt es deshalb heute für euch 5 geheime Hochzeitstipps rund um die Hochzeitsplanung. 

Hochzeitstipp Nr.1: Berechnung der Getränkepauschale

© Schepi - Fotolia.com
© MICHAEL SCHEPERS – Fotolia

Der erste Hochzeitstipp kann euch ein bisschen Budget einsparen. Ob eine Getränkepauschale ein gutes Angebot ist, kann man ganz einfach selbst berechnen. Lasst euch die Karte mit den Einzelpreisen der Drinks geben. Seht euch nun die Preise an: Wie viel müsste ein Gast trinken, damit der Preis der Getränkepauschale erreicht ist? So seht ihr, ob ihr mit einer Einzelabrechnung evtl. besser gestellt seid.


Hochzeitstipp Nr.2: Empfehlungen sind Gold wert

Must-Have Hochzeitsbilder
© Depositphotos.com/chaoss

Ihr habt einen Dienstleister eures Vertrauens gefunden? Fragt ihn nach weiteren Kontakten! Innerhalb der Branche kennt man sich und empfiehlt gerne gute Kollegen.

So lernt ihr evtl. über einen Fotografen eine tolle Stylistin kennen oder der Sänger nennt einen guten Konditor. Bester Hochzeistipp für die Planung: Fragen kostet nichts!

Gerne könnt ihr auch im Branchenbuch stöbern, denn einige Bräute haben dort schon ihre Hochzeitsdienstleister bewertet.


Hochzeitstipp Nr.3: Betreuung am Hochzeitstag

Kleider für Brautmutter
© micromonkey – Fotolia

Ein Hochzeitsplaner ist zu teuer bzw. ihr möchtet die Planung selbst machen? Aber die Vorstellung, am Tag selbst alles alleine zu Wuppen macht euch Angst?

Mein Hochzeitstipp: Bucht euch die Betreuung vor Ort! Fast alle Planer bieten diese Option und schenken euch somit ein „Ich hab den Kopf frei-Gefühl“.


Hochzeitstipp Nr.4: Mit Gebrauchtem Geld sparen

Brautkleid Ankauf
© Depositphotos.com/halfpoint

Dieser Hochzeitstipp ist ein weiterer Spartipp.

Es gibt im Internet einige Facebookgruppen, in denen neben Brautkleidern auch Dekorationen gebraucht angeboten werden. So spart man viel Geld.

Allerdings müsst ihr dafür ein bisschen mehr Zeit einplanen – schließlich ist nicht immer genau das im Angebot, das man benötigt.

Auch nach der eigenen Hochzeit sind die Gruppen eine tolle Möglichkeit, um wieder etwas Geld in die leere Kasse zu spülen. Einfach die eigenen Sachen verkaufen und ein anderes Brautpaar glücklich machen.


Hochzeitstipp Nr.5: Unterhaltungsprogramm

Musik für die kirchliche Trauung Gospel
© Anyka – Fotolia

Viele Brautpaare wünschen sich zur Unterhaltung oder Untermalung Livegesang, eine Band oder andere Künstler.

Tolle Newcomer mit gutem Preis-Leistungsverhältnis bietet die ZAV Künstlervermittlung der Agentur für Arbeit. In vielen deutschen Großstädten sind sie kostenfrei bei der Suche behilflich.

Schaut doch mal auf die Website von der ZAV-Künstlervermittlung und findet eure perfektes Unterhaltungsprogramm…

Viel Spaß bei der Planung eurer ganz persönlichen Traumhochzeit und einen wundervollen Hochzeitstag!

Hochzeitstipps in Buchform

Viele Hochzeitstipps und 100 praktische Checklisten findet ihr im Buch 100 Hochzeit-Checklisten. Liebevoll zusammengestellt von den Experten von Hochzeitsportal24 – mehr zum Buch…100 Hochzeit Checklisten für die stressfreie Hochzeitsplanung


Hochzeitstipps per Video

Ergänzend zu unseren 100 Hochzeit-Checklisten, können wir euch auch das Videotraining „Wedding-Guide“ von Wedding-Squad empfehlen. Darin erwarten euch einfache und schnelle Erklärungen rund um die Hochzeitsplanung in über einer Stunde unterhaltsamem Videomaterial.


Weitere interessante Artikel:

» Nächster Artikel:

« Vorheriger Artikel:

Über den Autor

Svenja ist mit Leib und Seele Hochzeitsplanerin in Berlin und organisiert seit 6 Jahren "Freakin‘ Fine Weddings". Freakin Fine – weil ein originelles und verrücktes Hochzeitsfest auch verdammt schön sein kann. Originell, das dürfte auch auf sie zutreffen, als Rockabella drückt Svenja sich aus – und das schon sehr früh: Im Alter von 6 Jahren begann sie Rock'n'Roll zu tanzen. Heute schafft sie dies zeitlich nicht mehr, geblieben ist aber die Liebe zu diesem Lifestyle. Svenja ist ein Mensch, der ständig Ideen im Kopf hat. Kreativ sein zu können ist für sie das Schönste, sie liebt ständig Neues zu erleben. Als Bloggerin mit YouTube-Kanal, Autorin und Redakteurin ist sie immer auf der Suche nach neuen Ideen, Trends und Geschichten – und unterstützt uns mit ihren Blogbeiträgen darüber.